adimlar-militärputsch-türkei-120980

12. September – 12 Eylül 1980 Militärputsch – Türkei

Heute vor genau 31 Jahren kam es am 12. September 1980 zu einem weiteren faschistischen Putsch in der Türkei (letzter Postmoderner Militärputsch 28.02.1997), das angeführt wurde von Faschist und Imperialist Kenan Evren, den Generalstabchef der türkischen Armee.
Für den Putsch nannte die Militärjunta, Schutz der Einheit des Landes, Sicherung der Nationalen Einheit und Gemeinsamkeit, Verhinderung eines Bürgerkrieges und Wiederherstellung der Staatsautorität.
Durch diesen Putsch wurde das Volk aller bisher erkämpften Rechte beraubt. In diesem Jahr wurde die Welt auch Zeuge des Kampfes von Erdal Eren, der als 17-jähriger zum Symbol des Kampfes gegen Faschismus und Terror wurde.

Bilanz des Putsches:

• Das Parlament wurde aufgelöst
• Alle politischen Parteien wurden verboten und deren Vermögen beschlagnahmt
• 650.000 Personen wurden festgenommen
• 1.683.000 Personen wurden polizeilich registriert
• In 210.000 Prozessen wurden 230.000 Personen vor Gericht gestellt
• Für 7.000 Personen wurde die Todesstrafe gefordert
• 517 Personen wurden zum Tode verurteilt
• 50 Personen wurden erhängt (18 linksorientierte und 8 rechtsorientierte politische Gefangene)
ERDAL EREN, der als 17-jähriger
• 71.000 Personen wurden wegen Meinungsdelikten vor Gericht gestellt
• 98.404 Personen wurden als “Anhänger illegaler Organisationen” vor Gericht gestellt
• 388.000 Personen wurde ein Reisepass verweigert
• 30.000 Personen wurden entlassen, weil sie “verdächtig” seien
• 14.000 Personen wurden aus der Staatsbürgerschaft entlassen
• 30.000 Personen flohen ins Ausland
• 300 Personen wurden durch unbekannte Täter ermordet
• 171 Personen starben unter Folter
• 937 Filme wurden verboten.
• 23.677 Vereine wurden geschlossen
• 3.854 Lehrer und Lehrerinnen, 120 Universitätsdozenten und 47 Richter wurden entlassen
• Die Veröffentlichung der Zeitungen wurde insgesamt 300 Tage verhindert
• 13 große Zeitungen wurden 303 mal vor Gericht gestellt
• 39 Zeitungen und Zeitschriften wurden verbrannt
• 133.607 Bücher wurden verbrannt
• 299 Personen starben im Gefängnis
• 14 Personen starben beim Todesfasten
• 160 Personen starben unter verdächtigen Umständen
• 95 Personen wurden bei einem Schusswechsel erschossen
• 73 Personen starben aus natürlichen Gründen in Polizeihaft
• 43 Personen begingen Selbstmord in Polizeihaft

ADIMLAR Europa

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>