kundgebung-düsseldorf-landtag-19102014-nrw-schulen-armeniern-türken

19.10.2014 – Kundgebung Düsseldorf Landtag

Am 19.10.2014, sammelten sich ca. 100 Türken friedlich am Düsseldorfer Landtag, um gegen die Unterrichtung in den NRW-Schulen über den “angeblichen” Völkermord an den Armeniern durch die Türken!

Die Kundgebung wurde von der “Dialog für Frieden e.V. (Duisburg)” veranstaltet und von einige türkische Verbände in Düsseldorf unterstützt.

Nachdem die Kundgebung beendet war, öffneten ca. 10 provokante Armenier Armenische Flaggen. Die Polizei musste schnell eingreifen, als mehrere Türken sich in diese Richtung bewegten. Nach mehreren Wortgefechten, wurden die Provokateure von der Polizei vom Landtag entfernt.

Hier die Pressemitteilung:

Verehrte Damen und Herren,

LEIHEN SIE UNS IHR OHR?

In den NRW-Schulen wird den Jugendlichen beigebracht, dass die Türken einen Völkermord an den Armeniern verübt hätten. Wir haben vor mehr als zwei Jahren mit 8.000 Unterschriften die verehrte Ministerpräsidentin Frau Kraft gebeten, durch Fachleute ihrer Wahl und mit unserer Beteiligung die Ereignisse in Anatolien (1915) erörtern zu lassen, da wir die Ansicht vertreten, dass dieser Vorwurf mehr als fragwürdig ist. Unsere Bitte wurde abgelehnt.

Warum schreckt die Ministerpräsidentin davor zurück, die Inhalte des Geschichtsunterrichts auf Ihre Stichhaltigkeit zu überprüfen?

Die NRW Regierung erklärt, dass sie gesellschaftliche Teilhabe fördern will. Doch wenn wir die Teilhabe verwirklichen und zu einem multiperspektivischen und kontrovers diskutierten Unterricht beitragen möchten, verschließen die Verantwortlichen die Ohren und reagieren mit Kommunikationsverweigerung.

Wird die Aufforderung zur “gesellschaftlichen Teilhabe” ungültig, wenn sie in Anspruch genommen wird? Ist der Grundsatz “multiperspektivische und kontroverse Darstellung im Geschichtsunterricht” nur für Sonntagsreden gemeint?

Wir möchten gerne zuhören. Sind sie auch bereit, uns Ihr Ohr zu leihen?

Dialog für Frieden e.V. Duisburg
Verantwortlich: Dr. Ali Söylemezoglu

E-Mail: info@dialogfurfrieden.org
Webseite: www.dialogfurfrieden.org

 

ADIMLAR Europa

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>