antifa-gegen-hooligans

ANTIFA gegen Hooligans ! “Es geht hier nicht um Salafisten..”

Am Samstag (15.11.2014) fand in Hannover die zweite Großdemonstration der „Hooligans gegen Salafisten” statt. Die Polizei hatte die Demonstration ursprünglich verbieten wollen, weil sie ähnliche Ausschreitungen wie bei der ersten „HoGeSa”-Demo in Köln Ende Oktober erwartete. Das Verwaltungsgericht ließ schließlich doch eine Kundgebung zu, allerdings mit erheblichen Auflagen: Die Kundgebung musste an einem Ort bleiben, und, vielleicht am schlimmsten, es herrschte absolutes Alkoholverbot.

Die strengen Auflagen sorgten wohl mit dafür, dass sich schließlich nur etwas mehr als 2.500 Teilnehmer einfanden. Die Polizei war mit 5.000 Kräften im Einsatz, so dass die Kundgebung zu keinem Zeitpunkt außer Kontrolle geraten konnte—nicht mal, als die fast 6.000 Menschen zählende Gegenkundgebung in Sichtweite kam. Frustriert versuchten mehrere Teilnehmer die HoGeSa-Kundgebung schon vorher zu verlassen, nach dem offiziellen Ende der Demo kam es dann noch zu Rangeleien zwischen kleinen Hooligan-Gruppen, Polizisten und Gegendemonstranten.

Vor der Bierstube Larifari kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Teilnehmern der HoGeSa-Demo und linken Gegendemonstranten:

 

Hier Video von VICE:

http://www.vice.com/de/video/hooligans-vs-salafisten-der-flop-von-hannover-885/?utm_source=vicefb


ADIMLAR Europa

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>