adimlar-intifada-palestina-filistin_2

Palästina & Intifada – ‏ אינתיפאדה – انتفاضة‎

Intifada : sich erheben, loswerden, abschütteln.
arabisch ‏انتفاضة‎
hebräisch אינתיפאדה.

Die erste Intifada „Krieg der Steine“ 1987

Die Intifada ist nicht spontan aufgekommen, sondern durch “islamische Weisungen”, und die nationalen Kräfte um Yasir Arafat seien hinzugekommen.
Die Ursachen für diesen palästinensischen Volksaufstand sind vielfältig, da das Westjordanland und der Gazastreifen seit 1967 durch Israel besetzt war
und die zionistiche Faschismus seine grausamen taten gegen die einheimlichen vermehrte.
Die erste Intifada kann man als Jugend-Bewegung bennen.

1.162 Palästinenser wurden von israelischen Kräften getötet.
160 Israelis wurden von palästinensischen Kräften getötet.

Die zweite Intifada “Al-Aqsa-Intifada” September 2000

Die Intifada begann durch besuch der Oppositionspolitiker Ariel Scharon am 28. September 2000 in Begleitung von bewaffnetem Personenschutz und mehr als 1000 Polizisten
in Al-Aqsa. Ariel Charon, der schon Tod ist, ist auch bekannt bei mehreren Massakern in Nahen Osten.
Die Polizei erschoss vier Palästinenser, es gab 200 Verletzte, darunter 14 israelische Polizisten.
Am 1. Oktober erschoss die israelische Polizei im Norden Israels 13 muslimische unbewaffnete Demonstranten.
An diesen Demonstration sind auch zwölf Israelis und ein israelischer Soldat getötet.

Die Bilanz der 2. Intifada:
20.406 Anschläge in 1558 Tage, darunter 138 Selbstmordanschläge
13.730 Schussüberfälle, sowie 460 Angriffe mit Qassam-Raketen.
1036 Israelis getötet (715 Zivilisten) und 7.054 verletzt.
3336 Palästinenser getötet (985 Zivilisten) – Verletzte unbekannt.

Die dritte Intifada 07.07.2014

Die dritte Intifada, die nach einer Vermutung das 3 israelische Soldaten durch palästinensische Freiheitskämpfer entfürnt und getötet sein sollen,
hat gegen Israels schwere Luft und Bodenangriffe seit dem 07.07.2014 angefangen und läuft aktuell weiter.

Über 1 Tausend Tode Palästinenser darunter mehrheit von Zivilisten, hunderte Kinder und Frauen
Über  7 Tausend verlezte.
200 Tausend Palästinenser müssten Ihre Häuser verlassen.

Auch wenn die Medien und İsrael vieles verbergen wollen sind es chon über 100 israelische Soldaten duch Al-Quds Widerstand getötet worden.


ADIMLAR Europa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>